Maria

Ich bin am 2.Februar 1977 in Innsbruck auf die Welt gekommen. Zum  Leiden meiner Mutter um 0:10 Uhr.

Meine Hobbys sind schwimmen, Radfahren und mit meinen Töchtern spielen.

Meinen Mann habe ich bei der Arbeit kennen gelernt. Seit Juni 1999 sind wir glücklich verheiratet.

Unsere Tochter Isabell, ist mein ein und alles und ich würde sie um alles in der Welt nicht mehr hergeben.

Am 27.3.2002 ist unsere zweite Tochter Vanessa zur Welt gekommen. Isabell ist die stolze große Schwester und ich habe jetzt alle

 Hände voll zu tun um beide zufrieden zustellen.

Man, man, man jetzt habe ich lange nix mehr von mir hören lassen.

Wie ihr schon bei den anderen gelesen habt oder auch nicht sind wir ins Burgenland gezogen.

Ihr wisst ja gar nicht wie fein wir es jetzt haben, es ist einfach wunderbar ruhig hier, keiner der uns nervt oder ärgert, wir haben unseren eigenen Garten mit vielen Bäumen und Blumen, haben jetzt jede Menge Tiere, zähle ich jetzt nicht auf schaut in den Fotos nach, und die Kinder sind schon richtig anders geworden, freier und gelassener.

Isabell geht schon in den Kindergarten und hat auch schon Freunde gefunden.

Ich will nicht mehr zurück nach Tirol

Ich habe schon Katzen grossgezogen und mit dem Fläschchen gefüttert und und und, alles hier reinschreiben würde zu lange werden also lass ichs lieber. Wenn ihr mehr wissen wollt schaut doch einfach ins Katzenforum rein da findet ihr mich als moidl77 wieder. Dort bin ich leider nicht mehr anzutreffen, da es einige Meinungsverschiedenheiten gab.

So jetzt ist eigentlich alles über mich gesagt und ich werde mich wieder für einige Zeit nicht nicht aktualisieren, so viel interessantes gibts über mich ja eh nit :)

Tine unser Neuzuwachs hält mich auf Trab und mein neues Hobby die Agaporniden auch. Schaut Euch die Fotos an, sind einsame Spitze die Vogerln und Lärm machen können die auch (man gewöhnt sich dran).

Ja ja, ihr könnt mich alle schimpfen, weil ich so brav aktualisiere.

Wie ihr ja schon bei Vanessa und Isabell gelesen habt, gibt es einen neuen Mann im Hause Hörmandinger und zwar Pascal.

Er ist total süß und die Schwangerschaft war total anstrengend, aber lest mehr in seiner Bio.

Ich hoffe, dass ich jetzt mehr schreibe und vielleicht stelle ich die ganze Homepage auch mal um, wird allmählich Zeit für frischen Wind hier.

Hab zwar mal wieder bei mir nicht viel geschrieben, aber dafür bei den Kindern.

Viel hat sich bei mir nicht getan. Pascal wächst und gedeiht und ich sitze mit Ringen unter den Augen beim Frühstück. Klar der Herr will ja auch alle 2 Stunden was zu Essen.
An Schlaf ist da dann wohl nicht zu denken. Hoffentlich legt sich das bald wieder.

Das Wetter ist zur Zeit A-kalt und gar nicht mehr fein, aber was will man mehr vom Herbst.

Seit ein paar Tagen, eher seit er die Flasche bekommt und 200ml trinkt, schläft der kleine Mann fast durch. Nur am Abend will er Halli Galli, da ist natürlich nix mit fernsehen oder gar schlafen.

Ansonsten geht es mir so lala, das Wetter ist momentan wieder etwas besser, was zwar nicht viel bringt, denn draußen sitzen ist nicht mehr so, aber spazieren gehen natürlich.

Pascal ist mittlerweile 14 Monate alt und ein kleiner Teufel, überall raufklettern und somit muss man immer hinter ihm hersein.

Bei mir hat sich nicht viel getan, ist alles beim Alten. Schlaf bekomme ich genug, weil er ja durchschläft, untertags schläft er auch viel dann kann ich wenigstens was machen - aufräumen, rasten, Zeitung lesen oder mal hier schreiben :).

Die Baustelle wird auch immer größer und die Wünsche unerfüllbar (Zubau, Dach, Badezimmer), aber leider ohne Moooooos nix los.
Aber was solls, wünsch euch noch schöne Ferien

Es hat sich viel getan in letzter Zeit. Arbeit habe ich leider noch keine gefunden, aber dafür darf ich eine Ausbildung/Kurs machen.
Bin jetzt im Praxisbüro vom bfi in Oberwart, lerne dort im "schnelllauf" was man alles fürs Büro braucht.
Buchhaltung habe ich schon hinter mir - nur bestanden, aber geschafft - und das Sekretariat/Fakturierung seit kurzem auch - mit Auszeichnung dank meinen Orchideen, das war mein Thema für die Präsentation. Zur Zeit drücke ich die Lohnverrechnung, klingt schwer aber noch schaffe ich es :)

Wie es weitergeht kann ich noch gar nicht sagen, denn bis 18. März dauert der Kurs noch, aber ich hoffe, dass ich dann einen guten Job finde, der auch Spaß macht.

Daheim ist alles wie immer. Isabell geht Hauptschule und es macht ihr Spaß, Vanessa in die 3. VS und sie stellt sich irgendwie "patschert" an (lesen und schreiben ist ihr Steckenpferd), Pascal ist mit Papa daheim und stellt die Bude auf den Kopf und Papa na ja was soll ich dazu sagen, wer es weiß, weiß Bescheid und die andren können fragen aber ob sie ne Antwort bekommen - wer weiß :)

Ansonsten gibt es über mich nicht viel zu berichten.

Wünsch schöne Weihnachtsferien und einen guten Rutsch sollte ich vorher nix mehr schreiben.

Mittlerweile hat sich einiges verändert.
Isabell ist in der zweiten Hauptschule, Vanessa besucht das letzte Jahr in der Volksschule und Rapauke Pascal geht in den Kindergarten.

Das Praxisbüro habe ich beendet und die LAP für Bürokauffrau habe ich seit 5.10.11 auch in der Tasche.

Ich bin seit 26.1.11 Tante und die süße Maus ist einfach süß :).

Daheim ist alles beim Alten oder wird älter, aber wer Bescheid weiß über unsere Situation, der weiß wie ich das meine.

Ansonsten gibt es nichts neues zu Berichten, außer dass ich noch immer einen Job suche, unser Haus immer noch das gleiche ist, die Kinder wachsen und wachsen und die Kleidung kleiner wird :) und und und.

Aber ich werde versuchen Euch auf dem Laufenden zu halten, denn mit Jimdo - Harald sei Dank - gehts schneller und einfacher, also gebt die Hoffnung nicht auf, dass ich öfter schreibe :)

Ich hab mal wieder länger gebraucht :) aber egal. Jobmässig hat sich leider noch immer nichts getan. Hab jetzt einen Kurs wo ich ein Praktikum brauche und das mach ich im KH Oberwart, gar nicht schlecht, mal so hinter die Kulissen gucken zu können. Die haben ganz schön viel zu tun, das glaubt man gar nicht.

Ansonsten ist alles OK oder besser KO :) Müde bin ich wie eine Katze könnte auch den ganzen Tag nur pennen, ob das die Frühjahrsmüdigkeit ist???

 

Bis jetzt hat sich nicht viel geändert. Suche leider noch immer einen Job, aber keiner will mich haben, entweder ist die Ausrede sie haben Kinder oder keine Berufserfahrung oder die fehlende Ausbildung.

Keiner will mir eine Chance geben und das finde ich total unfair, aber was soll ich machen.

Die Bosse wollen einfach nur "Topmodels" im Büro sitzen haben mit guter Figur und "wenig" Hirn, als jemanden der vielleicht was kann.

 

Wettermässig ist es zur Zeit ein wenig trübe und somit können wir unseren Teich nicht neu machen, ansonsten alles wie immer :)

 

Der Teich ist mittlerweile fertig, also bis auf die Pflanzen und das rundherum. Er sieht einfach super aus und der Frosch plätschert wie verrückt.

Bin immer noch auf Jobsuche, aber ich gebe ja nicht auf, bewerbe mich überall was das Zeug hält und hoffe auf einen guten Riecher :)

 

Ansonsten ist alles beim "Alten", Streß wie immer, Nerven wie immer und tja was soll man sagen, die dies wissen, wissen was ich meine - wie ich mich fühle, alle andren müssen es nicht wissen :) - Deutsche Sprache schwere Sprache hahahaaaaaa

 

Mein Bubi ist jetzt 4, meine Mädels streiten nach wie vor wie immer und ich werde alt :) was will man mehr vom Leben.

 

So Ferienzeit :) jetzt gibts noch mehr Streiterein, aber ich versuch denen aus dem Weg zu gehn.

 

Am 7.7. hat mein Brüderchen den grooooooßen Schritt gewagt und JA gesagt, die Hochzeit war super. Conny war eine wundervolle Braut und ich bin froh, dass ich helfen konnte und durfte.

Der Samstag war stressig, aber wir haben alles geschafft und sind pünktlich zum Standesamt gekommen.

Collien, Isabell und ich haben danach die 2 andren abgeholt und dann gings rauf zur Kirche, dort sind dann langsam alle andren angekommen und um halb 2 gings los.

Abend war auch super, hab die Kinder dann um 10 sowas zu Manfred gebracht und ich bin erst gegen halb 2 heim :)

 

Bis Di sind wir dann noch in Tirol geblieben und dann Heim, das Wetter ist nach wie vor sch..........iach :) und es Regnet dass es gar nimma lustig ist.

Egal es muss besser werden.

 

Jobmässig siehts auch lausig aus, aber ich bin jetzt unten, es kann nur noch nach oben gehen - HOFFENTLICH, sonst dreh ich durch.

 

Leider hat sich Jobmässig noch immer nix getan.
Jetzt vertreib ich mir die Zeit mit Stricken, Nähen und dem Spielen, da es ja schneit, werden wir morgen einen Schneemann bauen gehen, heute geht so ein lästiger Wind, dass man weggeweht wird :)

 

Mit Manfred ist auch alles wie immer - aber was soll ich machen, die Rackete ist einfach zu teuer, doch es muss sich was ändern, sonst seh ich keine Zukunft für uns.

 

Meine Orchideen blühen mal wieder ein Wahnsinn, eine schöner wie die andre.

Hoffentlich wird das neue Jahr besser als das Alte. Omi ist mittlerweile auch in Pension und genießt die Ruhe :) - hat sie sich auch verdient.